Mauern mit Kontakt zur Erde nehmen durch Kontakt Feuchtigkeit auf. Die Feuchtigkeit und die Salze führen allmählich zu ihrer Verschlechterung. Eine mögliche Lösung besteht darin, eine Abdeckung im Inneren (mit oder ohne Drainagerinne) und eine Drainagemembran am Boden anzubringen. Unsere exklusive Auskleidungslösung Hydro+ verfügt über eine Garantie und hat sich bereits seit 1988 als erfolgreich erwiesen. Bei Bauwerken aus Stahlbeton (Kellergeschosse, Parkhäuser) werden zusätzlich zur Abdichtung Harzinjektionen durchgeführt. Abhängig von der Situation bei Ihnen kann nach Herstellung eines Außengrabens zwischen Mauer und Erde eine dichte Membran angebracht werden.