Home Gratis diagnose

Home

  Produkte Referenzen   Links Fragen Kontakt Jobs      
 


BEHANDLUNG AUFSTEIGENDER

FEUCHTIGKEIT–KAPILLARER WASSERANSTIEG

Hydrotec : Kostenanfrage

 

Die Symptome von aufsteigender Feuchtigkeit

 

Aufsteigende Feuchtigkeit

Aufsteigende Feuchtigkeit - kapillarer Wasseranstieg kommt vor allem im Bereich der im Erdgeschoss und im Keller gelegenen Mauern vor.
Sie ist vor allem in alten Häusern zu beobachten; teils auch in neuen Häusern, wenn der untere Mauerbereich nicht richtig abgedichtet wurde.

 


Die häufigsten Anzeichen hierfür sind:

 

  • - die Beschädigung des Anstrichs,
  • - das Ablösen der Tapeten, des Putzes und der Fußleisten,
  • - die Bildung von Salpeter.

 


System zur Behandlung aufsteigender Feuchtigkeit

 

Bei dem System zur Behandlung aufsteigender Feuchtigkeit, das wir verwenden, wird in eine Reihe in den unteren Mauerrand gebohrter Löcher unter Druck ein wasserabweisendes Produkt injiziert, das eine dichte Barriere bildet, die aufsteigende Feuchtigkeit zurückhält.

 

 

SCRITTE ZUR BEHANDLUNG FEUCHTER MAUERN

 

Behandlung aufsteigender Feuchtigkeit : Schritte
  1. 1- Entfernen des Putzes

  2. 2- Lange Bohrung

  3. 3- Kurze Bohrung

  4. 4 Injektion
  5. 5- Salpeter-Schutzbehandlung (Dichtungswanne / Dichtungshaut) vor dem erneuten Verputzen


DIE INJEKTION

Die Injektion in feuchte Mauern wird mit einem Injiziergerät und einer Membranpumpe durchgeführt, die mit einem Druck zwischen 2 und 15 Bar arbeitet. Der Druck wird je nach der Dichte des zu injizierenden Produkts angepasst.
Der Druck wird ständig an einem Manometer kontrolliert, der direkt auf dem Injiziergerät angebracht ist.

 

INJEKTIONSPRODUKT

Hydrothan 10éco (Mikroemulsion aus Silan/Siloxan-Harzen in wässriger Phase, ohne Kohlenwasserstoff, vollkommen geruchlos und nicht toxisch) verhindert definitiv den kapillaren Wasseranstieg in Wänden.
Sein sehr großes Dispersionsvermögen ermöglicht die Verwendung in allen Arten von Mauern, ungeachtet ihres Gehalts an Feuchtigkeit und ihrer Dicke.
Hydrothan 10éco wurde mit dem Label Vert Excell ausgezeichnet.



Injektion in feuchte Mauern

 

DER PUTZ

In den meisten Fällen kann der von Wasser und Salpeter beschädigte Putz nicht wiederverwertet werden. Man muss die Mauern bis auf eine Höhe freilegen, die etwas über den feuchten Bereich hinausgeht. Dies ist auch deshalb notwendig, um den Salpeter (Nitrate, Chloride, Sulfate) zu entfernen, der sich in verschiedenen Konzentrationen in den Mauern befindet. Er kann die Feuchtigkeit daran hindern, zu verdampfen, da er die hygroskopische Beschaffenheit der Mauer verstärkt.

 

DER SALPETER

Trotz einer effizienten Behandlung können verbleibende Salze (Salpeter) in den Mauern Schäden beim neuen Putz verursachen. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden muss vor dem erneuten Verputzen eine physische Schutzbarriere gegen Salpeter angebracht werden. Diese physische Barriere besteht aus einer Zementschicht, der Hydro+ hinzugefügt wurde, oder einer zu vergipsenden Dichtungshaut HY-N3.

 
 
 
TROCKNUNGSZEIT

Die Zeitdauer, bis feuchte Mauern nach der Behandlung trocken werden, ist sehr unterschiedlich: Man muss 4 bis 12 Monate rechnen.

Die Faktoren hierfür hängen ab von:
  • - vorhandenem/fehlendem Putz, Art des Putzes, Zementierung, Anstrich, Tapete ...,
  • - der in der Wand vorhandenen Wassermenge,
  • - dem Gehalt an hygroskopischen Salzen. Diese Salze können aus dem Boden kommen, vom Harnstoff von Stalltieren oder vorhandenem Mist,
  • - der Belüftung der Räume, einem vorhandenen/fehlenden Dunstabzug in der Küche, einer Belüftung im Badezimmer ...
 
Feuchte Mauer voor der Behandlung
 
Mauer nach der Behandlung
Feuchte Mauer voor der Behandlung
Mauer nach der Behandlung

 

 

Garantie

 

In seinem technischen Informationsblatt 162 teilt das CSTC mit, eine richtig durchgeführte Behandlung habe eine Lebenserwartung, die der Wand entspricht, nachdem sie behandelt wurde. Aus diesem Grund gewähren wir auf die Behandlung gegen aufsteigende Feuchtigkeit 30 Jahre Garantie.

 

 

 

 


| Top | Home| Fragen | Kontakt |

 

 

ljkl ljkl
©Hydrotec Sanierung GmbH 2011 | info@hydrotec.be | Concept : www.gowebdesign.be